Da treffe ich eine ehemalige Arbeitskollegin von vor 20 Jahren und sie sagt mir, dass ein Posting von mir vor Jahren ihre ganze Einstellung zur Kindererziehung definiert hat. Es ging um die motorische Entwicklung von Kindern und dass wir ihnen nicht helfen müssen, um gehen zu lernen.

Sie hatte ihren Sohn dabei. Er ist 4.
Und er hat ein ganz starkes Selbstvertrauen, nicht nur in seinen Bewegungsapparat. Er kennt auch seine Grenzen und weiß, wie er sie für sich selbst auslotet.

Er kennt SEINE Grenzen.

Wie oft glauben Eltern, sie müssten Grenzen aufzeigen, die eigentlich gar keine sind. Wir können nie wissen, wo die Grenzen eines anderen liegen. Aber wir können unsere eigenen kennen lernen und sie respektieren lernen, sie kommunizieren lernen und sie auch wieder überwinden lernen.

Dein Kind hat wahrscheinlich ganz andere Grenzen als Du…

Aber da wollte ich jetzt gar nicht hin.

Ich wollte eigentlich sagen:
Wenn EIN post die gesamte „erzieherische“ Haltung einer Familie (ja, der Parner war auch gleich mit dabei) nachhaltig verändern kann, was kann dann eine 6-Monate-Academy von noch dazu 2 Mentorinnen für noch dazu alle erwachsenen Familienmitglieder?

Link in Bio.

Anmeldungen laufen bis 22.8.
...

9 0
Freilerner-Talk Nr. 12

Mit Josef von @lebeliebeungewoehnlich 
Er hat dich mit seiner Familie auf die Reise in den Flow und in die Kohärenz gemacht und begleitet seine jüngsten beide Söhne ohne Schule und großteils reisend - aktuell in Portugal…

#freilernen
#freiumdselbstbestimmt 
#selbstbestimmtebildung 
#reisefamilie 
#ortsunabhängig

Freilerner-Talk Nr. 12

Mit Josef von @lebeliebeungewoehnlich
Er hat dich mit seiner Familie auf die Reise in den Flow und in die Kohärenz gemacht und begleitet seine jüngsten beide Söhne ohne Schule und großteils reisend - aktuell in Portugal…

#freilernen
#freiumdselbstbestimmt
#selbstbestimmtebildung
#reisefamilie
#ortsunabhängig
...

15 2
Immer mehr Eltern erkennen, dass die gängige Beschulung und Erziehung und 9to5 die Beziehung zu ihren Kindern sabotiert. 

Erinnere Dich zurück an Deine Freiheit.

FAMILY FREEDOM ACADEMY 
Ab 22.8.22 mit @nadeschasanstenzel und mir. 
Link in Bio.

#familyfreedom
#deschooling
#unschooling
#createyourlifestyle

Immer mehr Eltern erkennen, dass die gängige Beschulung und Erziehung und 9to5 die Beziehung zu ihren Kindern sabotiert.

Erinnere Dich zurück an Deine Freiheit.

FAMILY FREEDOM ACADEMY
Ab 22.8.22 mit @nadeschasanstenzel und mir.
Link in Bio.

#familyfreedom
#deschooling
#unschooling
#createyourlifestyle
...

13 0
Unsere Mentorin sagt immer wieder: “Stell Dein neues Angebot am Ende eines Meisterstücks vor”. 

Das tun wir!

Unsere FREEDOM FAMILY MASTERCLASS ist ein Meisterstück geworden. 4 Module in denen Du Mut und Bestärkung findest, auch Dein Familienleben frei und selbstbestimmt gestalten zu können. 
Bis Ende August kannst Du noch in die Gruppe. 
Das Angebot ist nicht nur hoch potent, sonder zur Zeit auch noch sehr günstig…
Link in der Bio.

Das neue Angebot ist das Thema der Masterclass mit einem Commitment. Ein Commitment zu Dir und zu Deiner Familie für Wachstum und Entwicklung in ein freies und selbstbestimmtes Leben: die FAMILY FREEDOM ACADEMY. 6 Monate mit 2 Mentorinnen: @nadeschasanstenzel und mir.
6 Monate mit 2-4 calls wöchentlich.
Bedürfnisorientiert. 
Mit emotionaler Bildung und Mindset.
Mit Businessaufbau und Embodiment.
Und so vielem mehr…
Schau in die Bio für alle Details uns hol Dir gerne ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch. 
Der Early Bird läuft noch bis Ende Juli.
Auch das wird ein Meisterstück. Vielleicht sogar auch Deines….

#familyfreedom
#freiundselbstbestimmt
#alphafemme
#elternmentoring
#goldenmasterleader

Unsere Mentorin sagt immer wieder: “Stell Dein neues Angebot am Ende eines Meisterstücks vor”.

Das tun wir!

Unsere FREEDOM FAMILY MASTERCLASS ist ein Meisterstück geworden. 4 Module in denen Du Mut und Bestärkung findest, auch Dein Familienleben frei und selbstbestimmt gestalten zu können.
Bis Ende August kannst Du noch in die Gruppe.
Das Angebot ist nicht nur hoch potent, sonder zur Zeit auch noch sehr günstig…
Link in der Bio.

Das neue Angebot ist das Thema der Masterclass mit einem Commitment. Ein Commitment zu Dir und zu Deiner Familie für Wachstum und Entwicklung in ein freies und selbstbestimmtes Leben: die FAMILY FREEDOM ACADEMY. 6 Monate mit 2 Mentorinnen: @nadeschasanstenzel und mir.
6 Monate mit 2-4 calls wöchentlich.
Bedürfnisorientiert.
Mit emotionaler Bildung und Mindset.
Mit Businessaufbau und Embodiment.
Und so vielem mehr…
Schau in die Bio für alle Details uns hol Dir gerne ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch.
Der Early Bird läuft noch bis Ende Juli.
Auch das wird ein Meisterstück. Vielleicht sogar auch Deines….

#familyfreedom
#freiundselbstbestimmt
#alphafemme
#elternmentoring
#goldenmasterleader
...

12 0
Wie oft haben wir Angst, verfallen in innere Lähmung mit Dingen, denen wir mehr Macht zuschreiben, als uns selbst. Dinge, die wir gelernt haben mit Autorität zu assoziieren: Steuererklärungen, Behördenkorrespondenzen, Bankgespräche - vorallem dann, wenn es Uneinigkeit gibt oder wenn wir innerlich die Programmierung haben, wir würden falsch sein oder etwas falsch machen. 

Das sind Nachwirkungen der Objektisierung, die wir alle erfahren haben. Menschen in Machtpositionen - und das sind für Kinder ganz simple schon Erwachsene - bedienen sich gerne in unserer Gesellschaft der Objektisierung. Nicht unbedingt, weil sie böse sind, sondern, weil sie es so gelernt haben und selbst immer wieder objektisiert wurden und werden. 

Wenn Dir jemand anderer sagt, was du zu tun hast, oder wie Du zu sein hast, dann macht er Dich damit zum Objekt. Einem Subjekt sagt man solche Dinge nicht, weil das Subjekt solche Dinge nur selber wissen kann und niemand anderer für ihn.

Und wenn wir dann mal vor einer Behörde stehen und unser eigenes Standing einnehmen wollen, dann macht uns das Angst, weil es ja in manchen Belangen viel angenehmer ist, einfach gesagt zu bekommen, was zu tun ist, als volle Selbstverantwortung zu übernehmen…

Alles sehr verständlich und nachvollziehbar.
Nur: das Objekt kann sich nie erfüllt füllen, es kann es nur anderen recht machen…

Es ist nun die Zeit gekommen, in der ein Paradigmenwechsel ansteht. Die Evolution hat schon den Fuß erhoben für den nächsten Schritt…

Es geht und Selbstbestimmung und Freiheit - 
für Dich, Deine Familie und die gesamte Gesellschaft.

Lass es uns gemeinsam tun: 
zu erforschen, wie Augenhöhe geht, wie Subjektisierung Standard werden kann, wie wir uns in uns selber verankern können, wie wir für unsere Kinder ein anderes Vorbild liefern können, ohne Hierarchie…

Es ist ein Abenteuer.
Lass es uns gemeinsam tun…

FAMILY FREEDOM ACADEMY - 
6 Monate mit @nadeschasanstenzel und mir.

Bewirb Dich jetzt: Link in der Bio.

#familyfreedom 
#elternmentoring 
#paradigmenwechsel 
#evolution
#traudich

Wie oft haben wir Angst, verfallen in innere Lähmung mit Dingen, denen wir mehr Macht zuschreiben, als uns selbst. Dinge, die wir gelernt haben mit Autorität zu assoziieren: Steuererklärungen, Behördenkorrespondenzen, Bankgespräche - vorallem dann, wenn es Uneinigkeit gibt oder wenn wir innerlich die Programmierung haben, wir würden falsch sein oder etwas falsch machen.

Das sind Nachwirkungen der Objektisierung, die wir alle erfahren haben. Menschen in Machtpositionen - und das sind für Kinder ganz simple schon Erwachsene - bedienen sich gerne in unserer Gesellschaft der Objektisierung. Nicht unbedingt, weil sie böse sind, sondern, weil sie es so gelernt haben und selbst immer wieder objektisiert wurden und werden.

Wenn Dir jemand anderer sagt, was du zu tun hast, oder wie Du zu sein hast, dann macht er Dich damit zum Objekt. Einem Subjekt sagt man solche Dinge nicht, weil das Subjekt solche Dinge nur selber wissen kann und niemand anderer für ihn.

Und wenn wir dann mal vor einer Behörde stehen und unser eigenes Standing einnehmen wollen, dann macht uns das Angst, weil es ja in manchen Belangen viel angenehmer ist, einfach gesagt zu bekommen, was zu tun ist, als volle Selbstverantwortung zu übernehmen…

Alles sehr verständlich und nachvollziehbar.
Nur: das Objekt kann sich nie erfüllt füllen, es kann es nur anderen recht machen…

Es ist nun die Zeit gekommen, in der ein Paradigmenwechsel ansteht. Die Evolution hat schon den Fuß erhoben für den nächsten Schritt…

Es geht und Selbstbestimmung und Freiheit -
für Dich, Deine Familie und die gesamte Gesellschaft.

Lass es uns gemeinsam tun:
zu erforschen, wie Augenhöhe geht, wie Subjektisierung Standard werden kann, wie wir uns in uns selber verankern können, wie wir für unsere Kinder ein anderes Vorbild liefern können, ohne Hierarchie…

Es ist ein Abenteuer.
Lass es uns gemeinsam tun…

FAMILY FREEDOM ACADEMY -
6 Monate mit @nadeschasanstenzel und mir.

Bewirb Dich jetzt: Link in der Bio.

#familyfreedom
#elternmentoring
#paradigmenwechsel
#evolution
#traudich
...

12 0
Die Menschen fragen: Was tust du?
Und Du sagst: Dinge, die mich erfreuen…

Und sie sagen: Zu welchem Zweck?
Und Du sagst: Freude…

Und sie sagen: Aber wirklich - woran arbeitest du?
Und Du sagst: daran, eine gute Zeit zu haben..

Und sie sagen: Aber, was versuchst Du zu erreichen?
Und Du sagst: für immer glücklich zu leben…

Und sie sagen: Aber welches Vermächtnis möchtest Du hinterlassen?
Und Du sagst: Ich war eine Glückliche…

Und sie sagen: Aber was ist die Besonderheit, die Du zurücklassen möchtest?
Äh - das Leben ist fröhlich…

Und die sagen: Aber was ist Dein Beitrag zu dieser Zeit-Raum-Realität?
Ich bin freudig…

Aber, was möchtest du erreichen?
Glücklich zu sein…

Es ist hart für Menschen ihre Gedanken an diese Aussagen zu gewöhnen, und doch: das ist alles worum es bei unserer Existenz geht….

Thank you @estherabrahamhicks for this quote!

Ja, es ist so simple und doch kann der Weg so schwierig erscheinen. Lass ihn uns gemeinsam gehen!
FAMILY FREEDOM ACADEMY - link in bio.
6 Monate, online: für Dich und Deine Familie. Für eure innere und äußere Freiheit, für Selbstbestimmung.

2 Mentoren: @nadeschasanstenzel und ich.
Bedürfnisorientiert. 

Mit Mindset, emotionaler Bildung.
Mit Deschooling und Undchooling, 
Mit Businessaufbau und Strategie.
Mit Marketing und Social Media. 
Mit Fokus und Ausrichtung. 
Mit Verbundenheit und Community. 
Mit Beziehungsarbeit innen und außen. 
Mit Bodywork und Embodiment. 
Mit Loslassen und Vertrauen. 
Mit Erlaubnis und Selbstverantwortung. 
Mit Eigenmacht und Augenhöhe.
Mit Freude, Liebe und Spaß,
Mit allen Höhen und Tiefen.
Mit deiner ganzen Familie.
Für eine neue Welt.

Melde Dich gerne für ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch.

#familyfreedom

Die Menschen fragen: Was tust du?
Und Du sagst: Dinge, die mich erfreuen…

Und sie sagen: Zu welchem Zweck?
Und Du sagst: Freude…

Und sie sagen: Aber wirklich - woran arbeitest du?
Und Du sagst: daran, eine gute Zeit zu haben..

Und sie sagen: Aber, was versuchst Du zu erreichen?
Und Du sagst: für immer glücklich zu leben…

Und sie sagen: Aber welches Vermächtnis möchtest Du hinterlassen?
Und Du sagst: Ich war eine Glückliche…

Und sie sagen: Aber was ist die Besonderheit, die Du zurücklassen möchtest?
Äh - das Leben ist fröhlich…

Und die sagen: Aber was ist Dein Beitrag zu dieser Zeit-Raum-Realität?
Ich bin freudig…

Aber, was möchtest du erreichen?
Glücklich zu sein…

Es ist hart für Menschen ihre Gedanken an diese Aussagen zu gewöhnen, und doch: das ist alles worum es bei unserer Existenz geht….

Thank you @estherabrahamhicks for this quote!

Ja, es ist so simple und doch kann der Weg so schwierig erscheinen. Lass ihn uns gemeinsam gehen!
FAMILY FREEDOM ACADEMY - link in bio.
6 Monate, online: für Dich und Deine Familie. Für eure innere und äußere Freiheit, für Selbstbestimmung.

2 Mentoren: @nadeschasanstenzel und ich.
Bedürfnisorientiert.

Mit Mindset, emotionaler Bildung.
Mit Deschooling und Undchooling,
Mit Businessaufbau und Strategie.
Mit Marketing und Social Media.
Mit Fokus und Ausrichtung.
Mit Verbundenheit und Community.
Mit Beziehungsarbeit innen und außen.
Mit Bodywork und Embodiment.
Mit Loslassen und Vertrauen.
Mit Erlaubnis und Selbstverantwortung.
Mit Eigenmacht und Augenhöhe.
Mit Freude, Liebe und Spaß,
Mit allen Höhen und Tiefen.
Mit deiner ganzen Familie.
Für eine neue Welt.

Melde Dich gerne für ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch.

#familyfreedom
...

37 1
Freilerner-Talk 11

Freilernen ist eine Haltung. 
Freilernen basiert auf Urvertrauen.

Die liebe Tatjana von @buntehunde ist Mama von 7 Kindern und kann ganz viel zu diesem Thema erzählen…

#freilernen
#freieundselbstbestimmtebildung 
#freilernertalk

Freilerner-Talk 11

Freilernen ist eine Haltung.
Freilernen basiert auf Urvertrauen.

Die liebe Tatjana von @buntehunde ist Mama von 7 Kindern und kann ganz viel zu diesem Thema erzählen…

#freilernen
#freieundselbstbestimmtebildung
#freilernertalk
...

16 1
My vibe of the year!

#familyfreedom
#selbstbestimmtundfrei
#elternmentorin
#freilernen

My vibe of the year!

#familyfreedom
#selbstbestimmtundfrei
#elternmentorin
#freilernen
...

8 0
Mutter sein ist vielerorts mit Aufopferung assoziiert.
Wessen Mutter hat sich denn nicht aufgeopfert und somit ein dementsprechendes Vorbild abgeliefert?

Ich gratuliere allen Müttern, die das nicht tun oder getan haben. Und ich verurteile keine Mama, die es tut oder tat.

Wenn das Baby in unserem Bauch wächst und dann auch in der ersten Zeit in einer symbiotischen Beziehung mit uns steht - ja, das hat etwas von Aufoperung, das hat etwas von einem Teil von sich selbst hinten anzustellen.

Und natürlich hat jede Frau andere Bedürfnisse und somit auch einen anderen Umgang mit dieser Situation - und ich respektiere zu tiefst jede Wahl. 

Wenn es Dein Traum ist, etwas - ein Projekt, ein Business, eine Reise oder was auch immer - auch noch zusätzlich von Familie und Mama-Sein zu verwirklichen, dann sehe ich persönlich es als äußerst wichtig, dass Du das auch tust…

Warum? 

Weil im Umsetzen Deiner Träume Deine Erfüllung liegt. Erfüllung Deiner Träume bringt Glück.

Und Deine Kinder wollen dich nicht nur glücklich. Sie haben sogar eine glückliche und erfüllte Mama verdient. Als Vorbild. Um in einer Atmosphäre aufzuwachen, in der sie sehen, fühlen, riechen und schmecken dürfen, wie man seine Träume verwirklicht.

Ja, das fühlt sich manchmal egoistisch an.
Doch genau das Gegenteil ist der Fall. 

Wenn Du Dich nicht verwirklichst, wenn Du nicht selbst die Verantwortung in die Hand nimmst, Dich selbst glücklich zu machen, sondern diese Aufgabe auf deine Kinder und Deinen Partner abschiebst, und Du Dich im Gegenzug für sie aufopferst, dann lebst Du genau das Deinen Kindern vor. Dann verwehrst Du der Welt Deine Gaben und Talente. Dann verwehrst Du Deinem Glück seine Existenz.

Was genau ist daran nicht egoistisch?

#familyfreedom 
#potenzialentfaltung 
#selbstverantwortung
#elternmentorin 
#glückistansteckend
#erfüllungistansteckend
#freiundselbstbestimmt

Mutter sein ist vielerorts mit Aufopferung assoziiert.
Wessen Mutter hat sich denn nicht aufgeopfert und somit ein dementsprechendes Vorbild abgeliefert?

Ich gratuliere allen Müttern, die das nicht tun oder getan haben. Und ich verurteile keine Mama, die es tut oder tat.

Wenn das Baby in unserem Bauch wächst und dann auch in der ersten Zeit in einer symbiotischen Beziehung mit uns steht - ja, das hat etwas von Aufoperung, das hat etwas von einem Teil von sich selbst hinten anzustellen.

Und natürlich hat jede Frau andere Bedürfnisse und somit auch einen anderen Umgang mit dieser Situation - und ich respektiere zu tiefst jede Wahl.

Wenn es Dein Traum ist, etwas - ein Projekt, ein Business, eine Reise oder was auch immer - auch noch zusätzlich von Familie und Mama-Sein zu verwirklichen, dann sehe ich persönlich es als äußerst wichtig, dass Du das auch tust…

Warum?

Weil im Umsetzen Deiner Träume Deine Erfüllung liegt. Erfüllung Deiner Träume bringt Glück.

Und Deine Kinder wollen dich nicht nur glücklich. Sie haben sogar eine glückliche und erfüllte Mama verdient. Als Vorbild. Um in einer Atmosphäre aufzuwachen, in der sie sehen, fühlen, riechen und schmecken dürfen, wie man seine Träume verwirklicht.

Ja, das fühlt sich manchmal egoistisch an.
Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

Wenn Du Dich nicht verwirklichst, wenn Du nicht selbst die Verantwortung in die Hand nimmst, Dich selbst glücklich zu machen, sondern diese Aufgabe auf deine Kinder und Deinen Partner abschiebst, und Du Dich im Gegenzug für sie aufopferst, dann lebst Du genau das Deinen Kindern vor. Dann verwehrst Du der Welt Deine Gaben und Talente. Dann verwehrst Du Deinem Glück seine Existenz.

Was genau ist daran nicht egoistisch?

#familyfreedom
#potenzialentfaltung
#selbstverantwortung
#elternmentorin
#glückistansteckend
#erfüllungistansteckend
#freiundselbstbestimmt
...

13 0
Fühlen ist wohl das mutigste, worauf wir uns einlassen können! 

Auch wenn wir nicht unsere Gefühle sind, sind sie unser Vehikel in unsere Essenz. 

Ich gehe davon aus, dass niemand von uns als Kind das Fühlen gelernt, oder besser gesagt nicht verlernt hat. Wie oft haben wir gesagt oder zumindest vermittelt bekommen, dass wir nicht so fühlen sollen, wie wir gerade fühlten. „Hab keine Angst!“ „Stell dich nicht so an!“ „Sie nicht so aggressiv!“ „Sei leiser!“ bei Freudensausbrüchen genauso wie bei Wut oder Angst. 

Wir leben eine Gesellschaft, die lieber analysiert und denkt, als fühlt und sich dem Leben hingibt. 

Denken und analysieren hat natürlich auch seine Berechtigung, doch in diesem Ausmaß? Man kann über Kriege ewig nachdenken und sie analysieren. Verändert werden sie erst, wenn wir alle - oder zumindest viele - den Krieg wirklich fühlen. Mutig, in all seiner Kraft und Gewalt, in all seinem Leid und Schmerz. Fühlen. Nicht bewerten. Denn das führt direkt schon wieder ins Denken, ins Moralisieren.

Fühlen ist weiblich.
Es braucht Weiblichkeit , um das Fühlen vorzuleben. Es braucht uns, um unsere Kinder zu ermutigen zu fühlen und um sie bestärkend darin zu begleiten.

Ich sehne mich nach einer Welt mit emotionaler Intelligenz. 
Lasst sie uns bilden! 

Noch kannst Du einsteigen in @nadeschasanstenzel s und meine FAMILY FREEDOM MASTERCLASS. 
Wir haben schon gestartet, doch komm noch gerne dazu. Link in der Bio.

#familyfreedom 
#emotionalebildung
#emotionaleintelligenz 
#deschooling
#freiundselbstbestimmt 
#elternmentoring
#freilernen 
#selbstbestimmtebildung
#ortsunabhängig

Fühlen ist wohl das mutigste, worauf wir uns einlassen können!

Auch wenn wir nicht unsere Gefühle sind, sind sie unser Vehikel in unsere Essenz.

Ich gehe davon aus, dass niemand von uns als Kind das Fühlen gelernt, oder besser gesagt nicht verlernt hat. Wie oft haben wir gesagt oder zumindest vermittelt bekommen, dass wir nicht so fühlen sollen, wie wir gerade fühlten. „Hab keine Angst!“ „Stell dich nicht so an!“ „Sie nicht so aggressiv!“ „Sei leiser!“ bei Freudensausbrüchen genauso wie bei Wut oder Angst.

Wir leben eine Gesellschaft, die lieber analysiert und denkt, als fühlt und sich dem Leben hingibt.

Denken und analysieren hat natürlich auch seine Berechtigung, doch in diesem Ausmaß? Man kann über Kriege ewig nachdenken und sie analysieren. Verändert werden sie erst, wenn wir alle - oder zumindest viele - den Krieg wirklich fühlen. Mutig, in all seiner Kraft und Gewalt, in all seinem Leid und Schmerz. Fühlen. Nicht bewerten. Denn das führt direkt schon wieder ins Denken, ins Moralisieren.

Fühlen ist weiblich.
Es braucht Weiblichkeit , um das Fühlen vorzuleben. Es braucht uns, um unsere Kinder zu ermutigen zu fühlen und um sie bestärkend darin zu begleiten.

Ich sehne mich nach einer Welt mit emotionaler Intelligenz.
Lasst sie uns bilden!

Noch kannst Du einsteigen in @nadeschasanstenzel s und meine FAMILY FREEDOM MASTERCLASS.
Wir haben schon gestartet, doch komm noch gerne dazu. Link in der Bio.

#familyfreedom
#emotionalebildung
#emotionaleintelligenz
#deschooling
#freiundselbstbestimmt
#elternmentoring
#freilernen
#selbstbestimmtebildung
#ortsunabhängig
...

15 0
“Surround yourself only with people who are going to take you higher.” Oprah Winfrey

Nicht jede*r von uns ist in einen Umfeld groß geworden, in dem wir bestärkt wurden, in dem unsere Größe, unser Potenzial gesehen wurde. 

Die meisten, die das hier lesen - davon gehe ich aus - ich fühle meine Leser*innen - haben diesen Anspruch für ihre Kinder: ein Umfeld zu sein, dass das Genie in seinen Kindern sieht.

Unsere Gesellschaft hat(te) nicht viel übrig fürs Träumen. Viel mehr ist der „Realismus“ - der der nicht enttäuscht - solonfähig. Ich selber habe mich lange und durchaus stolz als Realistin bezeichnet. „Realistisch“ zu sein bewirkt Mittelmäßigkeit. Und es hält uns emotional auf einem kindlichen Niveau.

Wenn wir uns vor Enttäuschung schützen wollen, leben wir schon die Enttäuschung und wir schützen uns vor unserer eigenen Großartigkeit. Wir schützen uns vor dem Wachstumschmerz, in dem wir das Wachstum eliminieren und den Schmerz nicht zu wachsen als gegeben hinnehmen.

Sehr absurd. Findest Du nicht?

Zurück zu Oprah:
Wenn du das stärkende Umfeld für Deine Kinder sein möchtest, schau auch bewusst und aktiv nach dem Umfeld, das Dich stärkt,

Wir sind Gesellschaftstiere. Herdentiere. In dieser Zeit mehr, denn je…

Verbinde Dich mit Menschen, die Dich mit Deinem Träumen unterstützen, Menschen, die selbst für ihre Träume gehen. Mit all dem Risiko, das dazu gehört. Dem Risiko nämlich, dass Du irgendwann tatsächlich Deinen Traum lebst.

Fühl mal!
Das ist doch unsere größte Angst!
Nicht?

Morgen startet @nadeschasanstenzel s und meine FAMILY FREEDOM MASTERCLASS. Link in Bio.

#familyfreedom 
#lebeninleichtigkeit 
#familyempowerment
#paradigmenwechsel 
#evolution
#familienfreiheit 
#elternmentoring

“Surround yourself only with people who are going to take you higher.” Oprah Winfrey

Nicht jede*r von uns ist in einen Umfeld groß geworden, in dem wir bestärkt wurden, in dem unsere Größe, unser Potenzial gesehen wurde.

Die meisten, die das hier lesen - davon gehe ich aus - ich fühle meine Leser*innen - haben diesen Anspruch für ihre Kinder: ein Umfeld zu sein, dass das Genie in seinen Kindern sieht.

Unsere Gesellschaft hat(te) nicht viel übrig fürs Träumen. Viel mehr ist der „Realismus“ - der der nicht enttäuscht - solonfähig. Ich selber habe mich lange und durchaus stolz als Realistin bezeichnet. „Realistisch“ zu sein bewirkt Mittelmäßigkeit. Und es hält uns emotional auf einem kindlichen Niveau.

Wenn wir uns vor Enttäuschung schützen wollen, leben wir schon die Enttäuschung und wir schützen uns vor unserer eigenen Großartigkeit. Wir schützen uns vor dem Wachstumschmerz, in dem wir das Wachstum eliminieren und den Schmerz nicht zu wachsen als gegeben hinnehmen.

Sehr absurd. Findest Du nicht?

Zurück zu Oprah:
Wenn du das stärkende Umfeld für Deine Kinder sein möchtest, schau auch bewusst und aktiv nach dem Umfeld, das Dich stärkt,

Wir sind Gesellschaftstiere. Herdentiere. In dieser Zeit mehr, denn je…

Verbinde Dich mit Menschen, die Dich mit Deinem Träumen unterstützen, Menschen, die selbst für ihre Träume gehen. Mit all dem Risiko, das dazu gehört. Dem Risiko nämlich, dass Du irgendwann tatsächlich Deinen Traum lebst.

Fühl mal!
Das ist doch unsere größte Angst!
Nicht?

Morgen startet @nadeschasanstenzel s und meine FAMILY FREEDOM MASTERCLASS. Link in Bio.

#familyfreedom
#lebeninleichtigkeit
#familyempowerment
#paradigmenwechsel
#evolution
#familienfreiheit
#elternmentoring
...

9 1
You‘ll never regret a swim!

Ich liebe schwimmen!
Vor allem in einem natürlichen Gewässer.
Vor allem in meinem Lieblingsfluss, der Thaya.

Mittlerweile schwimme ich jahraus, jahrein. Jahreszeiten und Temperatur sind keine Ausreden mehr. 

Und doch: wie oft ist es eine Überwindung ins Wasser zu steigen. Sogar im Sommer.

Dabei weiß ich ja, dass sich das Wasser weder kalt noch unangenehm anfühlt. 
Ich weiß, dass ich es liebe, wenn ich drin bin. 
Ich weiß, dass ich immer noch ein Stück länger schwimme, als ich es vor hatte. 
Ich weiß, dass ich mich im Wasser immer so sehr meines Lebens erfreue. 
Ich weiß, dass ich die besten Ideen im Wasser habe. 
Ich weiß, dass es sein kann, dass mir ein Eisvogel begegnet und ich das empfinde, wie Geburtstag haben. 
Ich weiß, dass ich am Abend im Bett das Schwimmen meist als Highlight des Tages empfinde.
Ich weiß, dass es stimmt, was meine liebe Freundin @nadeschasanstenzel letztens gesagt hat: „you‘ll never regret s swim!“

Ich weiß das alles. Und doch ist es so oft eine Überwindung ins Wasser zu steigen….

Warum? 

Ich empfinde keine Angst vor dem braunen, weil eisenhältigen, undurchsichtigen Wasser.
Ich empfinde keine Angst vor den großen Hechten und Welsen, die in der Thaya schwimmen, auch wenn sie theoretisch beißen könnten. Ich empfinde keine Angst, dass ich mich erkälten könnte, selbst im Winter nicht. 

Und doch ist es so oft eine Überwindung ins Wasser zu steigen….

Warum?

Ich kann es Dir nicht sagen…

Doch kann ich Schlüsse daraus ziehen:
Nur weil es uns eine Überwindung kostet, heißt es noch lange nicht, dass es uns nicht glücklich macht. Es heißt, nicht, dass wir Angst haben. Es heißt nicht, dass es nicht gut für uns ist. Es heißt einfach nur, dass es uns Überwindung kostet. 

Eine Überwindung, die Du wahrscheinlich nie bereust….

Family Freedom Masterclass.
Ab Montag.
Link in Bio.

#familyfreedom

You‘ll never regret a swim!

Ich liebe schwimmen!
Vor allem in einem natürlichen Gewässer.
Vor allem in meinem Lieblingsfluss, der Thaya.

Mittlerweile schwimme ich jahraus, jahrein. Jahreszeiten und Temperatur sind keine Ausreden mehr.

Und doch: wie oft ist es eine Überwindung ins Wasser zu steigen. Sogar im Sommer.

Dabei weiß ich ja, dass sich das Wasser weder kalt noch unangenehm anfühlt.
Ich weiß, dass ich es liebe, wenn ich drin bin.
Ich weiß, dass ich immer noch ein Stück länger schwimme, als ich es vor hatte.
Ich weiß, dass ich mich im Wasser immer so sehr meines Lebens erfreue.
Ich weiß, dass ich die besten Ideen im Wasser habe.
Ich weiß, dass es sein kann, dass mir ein Eisvogel begegnet und ich das empfinde, wie Geburtstag haben.
Ich weiß, dass ich am Abend im Bett das Schwimmen meist als Highlight des Tages empfinde.
Ich weiß, dass es stimmt, was meine liebe Freundin @nadeschasanstenzel letztens gesagt hat: „you‘ll never regret s swim!“

Ich weiß das alles. Und doch ist es so oft eine Überwindung ins Wasser zu steigen….

Warum?

Ich empfinde keine Angst vor dem braunen, weil eisenhältigen, undurchsichtigen Wasser.
Ich empfinde keine Angst vor den großen Hechten und Welsen, die in der Thaya schwimmen, auch wenn sie theoretisch beißen könnten. Ich empfinde keine Angst, dass ich mich erkälten könnte, selbst im Winter nicht.

Und doch ist es so oft eine Überwindung ins Wasser zu steigen….

Warum?

Ich kann es Dir nicht sagen…

Doch kann ich Schlüsse daraus ziehen:
Nur weil es uns eine Überwindung kostet, heißt es noch lange nicht, dass es uns nicht glücklich macht. Es heißt, nicht, dass wir Angst haben. Es heißt nicht, dass es nicht gut für uns ist. Es heißt einfach nur, dass es uns Überwindung kostet.

Eine Überwindung, die Du wahrscheinlich nie bereust….

Family Freedom Masterclass.
Ab Montag.
Link in Bio.

#familyfreedom
...

24 3
Dieser Vollmond leuchtet besonders stark auf die Familien-Wunden. 
Die ganz alten. 
Die übertragenen und überlieferten. 
Die Wunden der Macht. 
Machtmissbrauch. 
Patriarchat als falsch verstandene Männlichkeit. 
Falsch verstandene Weiblichkeit, die sich auch dem Machtmissbrauch hingibt und nicht für sich einsteht. 

Kinder, die als Kinder die Welt nicht verstehen und sich in ihr Innerstes zurück ziehen. 
Schutz suchen im Trauma. 
Das Leben, das folgt, ist Kompensation. 
Schicht um Schicht wird das Ego-Bild von sich selbst gestärkt, bis das Kind erwachsen ist. 

Und dann kommt der Moment, der erkennt: 
hurt people hurt people. 
Oder eben nicht: hurt people heal. 

Und wieder: 
Schicht für Schicht verlieren sich im Schmerz die gelebten Identifikationen und man erlebt sich als jemand, die man bewusst noch nie war. 
Immer noch hurt. 
But ready to heal. 
Ready to love. 
Even more. 
Till the core.

In freudiger Erwartung, wer dort auf sich selbst wartet. 

Dieser Vollmond lässt uns Zyklen enden. 
Er lässt Generationen heilen. 
Niemand ist schuld. 
Alles ist immer gut. 
Und nun geht’s auf in die Freiheit!

Am Montag startet die Family Freedom Masterclass mit @nadeschasanstenzel und mir. 
44 € für 4 Tage. 
Link in der Bio.

#familyfreedom 
#persönlichkeitsentwicklung 
#potenzialentfaltung 
#freilernen
#freiundselbstbestimmt 
#community

Dieser Vollmond leuchtet besonders stark auf die Familien-Wunden.
Die ganz alten.
Die übertragenen und überlieferten.
Die Wunden der Macht.
Machtmissbrauch.
Patriarchat als falsch verstandene Männlichkeit.
Falsch verstandene Weiblichkeit, die sich auch dem Machtmissbrauch hingibt und nicht für sich einsteht.

Kinder, die als Kinder die Welt nicht verstehen und sich in ihr Innerstes zurück ziehen.
Schutz suchen im Trauma.
Das Leben, das folgt, ist Kompensation.
Schicht um Schicht wird das Ego-Bild von sich selbst gestärkt, bis das Kind erwachsen ist.

Und dann kommt der Moment, der erkennt:
hurt people hurt people.
Oder eben nicht: hurt people heal.

Und wieder:
Schicht für Schicht verlieren sich im Schmerz die gelebten Identifikationen und man erlebt sich als jemand, die man bewusst noch nie war.
Immer noch hurt.
But ready to heal.
Ready to love.
Even more.
Till the core.

In freudiger Erwartung, wer dort auf sich selbst wartet.

Dieser Vollmond lässt uns Zyklen enden.
Er lässt Generationen heilen.
Niemand ist schuld.
Alles ist immer gut.
Und nun geht’s auf in die Freiheit!

Am Montag startet die Family Freedom Masterclass mit @nadeschasanstenzel und mir.
44 € für 4 Tage.
Link in der Bio.

#familyfreedom
#persönlichkeitsentwicklung
#potenzialentfaltung
#freilernen
#freiundselbstbestimmt
#community
...

18 0
Having fun with the son.

#familyfreedom

Having fun with the son.

#familyfreedom
...

110 3
FreilernerTalk Nr. 10!

Diesmal hören wir von Ulrike @ulrike_raimund_stix einen Bericht von der Externistenprüfung ihrer Tochter, die leider betroffen macht, weil dabei so klar zu sehen ist, wie autoritäre Machtstrukturen im Schulsystem verankert sind und wie sich Machtmissbrauch auch bei Erwachsenen auswirkt…

#freilerner 
#externistenprüfung 
#unschooling
#deschooling
#selbstbestimmtlernen 
#freiebildung 
#potenzialentfaltung 
#persoenlichkeitsentwicklung

FreilernerTalk Nr. 10!

Diesmal hören wir von Ulrike @ulrike_raimund_stix einen Bericht von der Externistenprüfung ihrer Tochter, die leider betroffen macht, weil dabei so klar zu sehen ist, wie autoritäre Machtstrukturen im Schulsystem verankert sind und wie sich Machtmissbrauch auch bei Erwachsenen auswirkt…

#freilerner
#externistenprüfung
#unschooling
#deschooling
#selbstbestimmtlernen
#freiebildung
#potenzialentfaltung
#persoenlichkeitsentwicklung
...

13 1
Real Talk!

Als Mama oder auch als Papa - wie oft sehnen wir uns nach mehr Freiheit und nach mehr Selbstbestimmung?

Gerade in den letzten 2 Jahren wurde es oft sehr sichtbar und fühlbar, wo wir uns nicht handlungsfähig fühlen, wo wir die Richtung unseres (Familien)Lebens nicht wahrhaft selbst bestimmen.

Ja - wir haben oft viel weniger unter Kontrolle, als wir glauben.
UND: wir trauen uns viel zu oft selber nicht zu, wirklich für unsere Träume gehen zu können.

Das klingt wie ein Paradox - und ist es auch. 
Das Schöne and Paradoxen ist, daß sie meist eine tiefe universelle Wahrheit in sich tragen.

Wir können das Leben nicht kontrollieren.
Schon gar nicht mit Verstand und Logik.
Und hier ist schon die erste Krux: Verstand und Logik, so haben wir es gelernt, stellen unsere primären Wegweiser im Leben dar.

ABER: wir können uns dem Leben hingeben, indem wir uns mit unseren Wünschen und Sehnsüchten ernst nehmen und lernen, unsere inneren emotionalen Prozesse erwachsen werden zu lassen. Und über "emotionale Bildung" haben wir leider meist in der Schule nichts Produktives erfahren...

Doch, ich möchte Dir sagen:
ES IST MÖGLICH!!!

* Es ist möglich, auch als Familie, sich sein Traumleben aufzubauen!
* Es ist möglich, sich die Freiheit zu erschaffen, so zu leben, wie es für Dich und Deine Familie ideal ist! 
* Es ist möglich, sich selber von seinen inneren, angelernten Gefängnissen zu befreien.
* Es ist möglich, respekt- und friedvolle Familienbeziehungen aufzubauen, voller Liebe und Wertschätzung, so daß es allen Spaß macht, gemeinsam Zeit zu verbringen und alle dabei wirklich echt, ehrlich und authentisch sein dürfen
* Es ist möglich frei und ortsunabhängig Geld zu verdienen!
* Es ist möglich, seine Kinder auch außerhalb von Schule zu bilden!
* Es ist möglich, daß Kinder von Anfang an ihr Potenzial spüren und erfahren dürfen und somit viel klarer wissen, wer sie sind!

Ach, es ist soooo viel möglich!!!!

Weiter in den Kommentaren 👇

Real Talk!

Als Mama oder auch als Papa - wie oft sehnen wir uns nach mehr Freiheit und nach mehr Selbstbestimmung?

Gerade in den letzten 2 Jahren wurde es oft sehr sichtbar und fühlbar, wo wir uns nicht handlungsfähig fühlen, wo wir die Richtung unseres (Familien)Lebens nicht wahrhaft selbst bestimmen.

Ja - wir haben oft viel weniger unter Kontrolle, als wir glauben.
UND: wir trauen uns viel zu oft selber nicht zu, wirklich für unsere Träume gehen zu können.

Das klingt wie ein Paradox - und ist es auch. 
Das Schöne and Paradoxen ist, daß sie meist eine tiefe universelle Wahrheit in sich tragen.

Wir können das Leben nicht kontrollieren.
Schon gar nicht mit Verstand und Logik.
Und hier ist schon die erste Krux: Verstand und Logik, so haben wir es gelernt, stellen unsere primären Wegweiser im Leben dar.

ABER: wir können uns dem Leben hingeben, indem wir uns mit unseren Wünschen und Sehnsüchten ernst nehmen und lernen, unsere inneren emotionalen Prozesse erwachsen werden zu lassen. Und über "emotionale Bildung" haben wir leider meist in der Schule nichts Produktives erfahren...

Doch, ich möchte Dir sagen:
ES IST MÖGLICH!!!

* Es ist möglich, auch als Familie, sich sein Traumleben aufzubauen!
* Es ist möglich, sich die Freiheit zu erschaffen, so zu leben, wie es für Dich und Deine Familie ideal ist! 
* Es ist möglich, sich selber von seinen inneren, angelernten Gefängnissen zu befreien.
* Es ist möglich, respekt- und friedvolle Familienbeziehungen aufzubauen, voller Liebe und Wertschätzung, so daß es allen Spaß macht, gemeinsam Zeit zu verbringen und alle dabei wirklich echt, ehrlich und authentisch sein dürfen
* Es ist möglich frei und ortsunabhängig Geld zu verdienen!
* Es ist möglich, seine Kinder auch außerhalb von Schule zu bilden!
* Es ist möglich, daß Kinder von Anfang an ihr Potenzial spüren und erfahren dürfen und somit viel klarer wissen, wer sie sind!

Ach, es ist soooo viel möglich!!!!

Weiter in den Kommentaren 👇
...

10 1
Sich in neue Ebenen der Freiheit zu bringen, noch dazu als Mama oder Papa, ist allein schwer möglich.

Unser Umfeld ist wichtig. 

Als soziale Wesen beeinflussen uns immer die Verhaltensweisen, die wir beobachten. Beobachten wir etwas Destruktives, etwas nicht Friedvolles, sind wir nicht nur nicht inspiriert, wir bauen oft auch noch einen innerlichen Schutz dagegen auf. Widerstand, der uns Kraft kostet. 

Ein Umfeld, mit dem man gemeinsam Lösungen sucht, völlig neu und noch nie dagewesen - lässt allen alten Widerstand schmelzen, öffnet und befreit stagnierende Energie. 

Wir sind in einer Zeit, in der sich die Auswirkungen unserer eigenen Energie immer feiner zeigen. Es braucht zunehmend mehr Achtsamkeit, um uns bewusst selbst unseren Weg zu navigieren.

Die richtige Gemeinschaft an Menschen, mit dem gleichen Commitment, ist ein Turbo-Booster.

Freiheit braucht Verbindung.
Selbstbestimmung braucht Raum für Magie.
All das geht nur mit den richtigen Menschen.

Ich freu mich sehr, wenn @nadeschasanstenzel und ich die richtigen Menschen für Dich sein können!

4-Tages-Masterclass für ein freies und selbstbestimmtes Familienleben:
Vom 18.-21.7.22 für 44€
Link in Bio.

Gönn Dir diese niederschwellige Chance von unseren langjährigen Erfahrungen mit Community-Leben, Freilernen, ortsunabhängig Arbeiten, emotionaler Intelligenz und mehr zu profitieren.

DIe Zeit ist reif für Deinem Tribe,
Unsere Tore sind offen…

#community
#tribe
#freiesfamilienleben 
#selbstbestimmt 
#freilernen
#emotionaleintelligenz 
#ortsunsbhängig

Sich in neue Ebenen der Freiheit zu bringen, noch dazu als Mama oder Papa, ist allein schwer möglich.

Unser Umfeld ist wichtig.

Als soziale Wesen beeinflussen uns immer die Verhaltensweisen, die wir beobachten. Beobachten wir etwas Destruktives, etwas nicht Friedvolles, sind wir nicht nur nicht inspiriert, wir bauen oft auch noch einen innerlichen Schutz dagegen auf. Widerstand, der uns Kraft kostet.

Ein Umfeld, mit dem man gemeinsam Lösungen sucht, völlig neu und noch nie dagewesen - lässt allen alten Widerstand schmelzen, öffnet und befreit stagnierende Energie.

Wir sind in einer Zeit, in der sich die Auswirkungen unserer eigenen Energie immer feiner zeigen. Es braucht zunehmend mehr Achtsamkeit, um uns bewusst selbst unseren Weg zu navigieren.

Die richtige Gemeinschaft an Menschen, mit dem gleichen Commitment, ist ein Turbo-Booster.

Freiheit braucht Verbindung.
Selbstbestimmung braucht Raum für Magie.
All das geht nur mit den richtigen Menschen.

Ich freu mich sehr, wenn @nadeschasanstenzel und ich die richtigen Menschen für Dich sein können!

4-Tages-Masterclass für ein freies und selbstbestimmtes Familienleben:
Vom 18.-21.7.22 für 44€
Link in Bio.

Gönn Dir diese niederschwellige Chance von unseren langjährigen Erfahrungen mit Community-Leben, Freilernen, ortsunabhängig Arbeiten, emotionaler Intelligenz und mehr zu profitieren.

DIe Zeit ist reif für Deinem Tribe,
Unsere Tore sind offen…

#community
#tribe
#freiesfamilienleben
#selbstbestimmt
#freilernen
#emotionaleintelligenz
#ortsunsbhängig
...

16 3
Wusstest du, dass man in der TCM die Milz als die „Mutter aller Organe“ bezeichnet?

Die Milz steht für das Element Erde, die Mitte, das Nährende, das Tragende. Sie hat also ganz viel mit der Qualität der Mutterliebe zu tun. Die Milz gleicht alles aus, was bei allen anderen Organen im Ungleichgewicht ist.

Die „Schattenqualität“ der Milz ist der Zweifel. Ja, Mütter zweifeln oft viel. Kennst du, oder?

Am meisten zweifeln sie an sich selbst. Doch, es ist egal, woran du zweifelst: an dir oder jemand anderen. Letztlich zweifelst du immer am Leben. Du zweifelst an dem grossen, unfassbaren Göttlichen Mysterium. Und somit gehen auch Zweifel an jemand anderen, oder an eine Sache, gegen dich selbst, und somit auch gegen deine Kinder….

Hast du dir schon mal überlegt, wieviel Kraft in deinem Alltag, in Deinem Leben, verpufft, nur durch Zweifel?

Wie wäre es, wenn du nachdem du dich für etwas entschieden hast, ganz strikt und konsequent einfach daran nicht mehr zweifelst?

Schon mal darüber nachgedacht, was dann passieren würde? 

Ja, auch zu diesem Thema empfiehlt sich unsere Masterclass. Sei dabei: 18.-21.7.
Mit @nadeschasanstenzel und mir. Link in Bio.

#familyfreedom 
#freilernen 
#selbstbestimmt 
#freiheit 
#ortsunabhängigkeit 
#potenzialentfaltung 
#persönlichkeitsentwicklung 
#emotionalebildung 
#emotionaleintelligenz 
#souveränität

Wusstest du, dass man in der TCM die Milz als die „Mutter aller Organe“ bezeichnet?

Die Milz steht für das Element Erde, die Mitte, das Nährende, das Tragende. Sie hat also ganz viel mit der Qualität der Mutterliebe zu tun. Die Milz gleicht alles aus, was bei allen anderen Organen im Ungleichgewicht ist.

Die „Schattenqualität“ der Milz ist der Zweifel. Ja, Mütter zweifeln oft viel. Kennst du, oder?

Am meisten zweifeln sie an sich selbst. Doch, es ist egal, woran du zweifelst: an dir oder jemand anderen. Letztlich zweifelst du immer am Leben. Du zweifelst an dem grossen, unfassbaren Göttlichen Mysterium. Und somit gehen auch Zweifel an jemand anderen, oder an eine Sache, gegen dich selbst, und somit auch gegen deine Kinder….

Hast du dir schon mal überlegt, wieviel Kraft in deinem Alltag, in Deinem Leben, verpufft, nur durch Zweifel?

Wie wäre es, wenn du nachdem du dich für etwas entschieden hast, ganz strikt und konsequent einfach daran nicht mehr zweifelst?

Schon mal darüber nachgedacht, was dann passieren würde?

Ja, auch zu diesem Thema empfiehlt sich unsere Masterclass. Sei dabei: 18.-21.7.
Mit @nadeschasanstenzel und mir. Link in Bio.

#familyfreedom
#freilernen
#selbstbestimmt
#freiheit
#ortsunabhängigkeit
#potenzialentfaltung
#persönlichkeitsentwicklung
#emotionalebildung
#emotionaleintelligenz
#souveränität
...

11 1
Es gibt den Teil in Dir, der weiß, wofür er auf diese Erde gekommen ist. Es gibt den Teil in Dir, der Deine Wünsche, Sehnsüchte, Begeisterungen kennt. 
Viele von uns haben gelernt, diesen Teil in uns nicht wichtig zu nehmen. Der Träumer-Anteil - der Anteil in uns, der das Leben als Spiel sehen möchte - wer ist nicht dafür schon ausgelacht und/oder kritisiert worden…

Doch Du weißt, was Deine Freude-Themen sind. Du weißt, was Dein inneres Feuer entfacht. Selbst, wenn Du diesen Anteil in Deine innere Abstellkammer verfrachtet hast - Du kennst ihn! Du kennst Deine Aufgabe!

Was wäre, wenn Du Dich mit diesem Anteil wieder verbinden würdest? Wenn Du Dich wieder mit ihm befreundest? Mit ihm scherzt und spielst? Ihn wieder in Dein Herz schließt? 

Hol diese Themen wieder in Dein Leben, möge Dein Verstand oder Deine emotionalen Prägungen es noch so absurd oder lächerlich oder sogar schmerzhaft empfinden. Hol Dich doch selbst wieder zurück zu Dir!

Wertschätze Dich in Deinem ganzen Sein. Mit allem was ist. Und bringe damit Dein Leben in Fluss!

Wenn Du noch ein bisschen mehr Mut, ein bisschen mehr Selbstvertrauen dafür brauchst, komm gern in @nadeschasanstenzel s und meine Masterclass…

Link in Bio.

#familyfreedom
#freiundselbstbestimmtleben 
#deschooling
#unschoolung
#ortsunabhänig 
#freiheit

Es gibt den Teil in Dir, der weiß, wofür er auf diese Erde gekommen ist. Es gibt den Teil in Dir, der Deine Wünsche, Sehnsüchte, Begeisterungen kennt.
Viele von uns haben gelernt, diesen Teil in uns nicht wichtig zu nehmen. Der Träumer-Anteil - der Anteil in uns, der das Leben als Spiel sehen möchte - wer ist nicht dafür schon ausgelacht und/oder kritisiert worden…

Doch Du weißt, was Deine Freude-Themen sind. Du weißt, was Dein inneres Feuer entfacht. Selbst, wenn Du diesen Anteil in Deine innere Abstellkammer verfrachtet hast - Du kennst ihn! Du kennst Deine Aufgabe!

Was wäre, wenn Du Dich mit diesem Anteil wieder verbinden würdest? Wenn Du Dich wieder mit ihm befreundest? Mit ihm scherzt und spielst? Ihn wieder in Dein Herz schließt?

Hol diese Themen wieder in Dein Leben, möge Dein Verstand oder Deine emotionalen Prägungen es noch so absurd oder lächerlich oder sogar schmerzhaft empfinden. Hol Dich doch selbst wieder zurück zu Dir!

Wertschätze Dich in Deinem ganzen Sein. Mit allem was ist. Und bringe damit Dein Leben in Fluss!

Wenn Du noch ein bisschen mehr Mut, ein bisschen mehr Selbstvertrauen dafür brauchst, komm gern in @nadeschasanstenzel s und meine Masterclass…

Link in Bio.

#familyfreedom
#freiundselbstbestimmtleben
#deschooling
#unschoolung
#ortsunabhänig
#freiheit
...

13 0